ZIMPLER ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Version 1.2, 2018-10-22

Diese allgemeinen Bedingungen gelten für die Dienstleistung, die die Zimpler AB, Handelsregister-Nr. 556887-9984, Döbelnsgatan 12, 113 58 Stockholm, Schweden (”Zimpler” oder ”wir”) Ihnen als Kunde zur Verfügung stellt.

Zimpler stellt Ihnen eine elektronische Plattform (”Wallet”) zur Verfügung, über die Sie Einzahlungen, Auszahlungen und Zahlungen (”die Dienstleistung”) vornehmen können. Das Wallet wird online über das Internet bereitgestellt. Für das Einrichten und Nutzen der Wallet fallen keine Kosten an. Die Inanspruchnahme der Dienstleistung kann mit Kosten verbunden sein, siehe hierzu die Regelungen unten in Ziffern 1 und 2. Indem Sie ein Wallet erstellen oder die Dienstleistung in Anspruch nehmen, gehen Sie mit Zimpler eine Vereinbarung zur Nutzung der Dienstleistung auf Grundlage dieser allgemeinen Bedingungen („Bedingungen“) ein. Verbraucher werden im Rahmen des Registrierungsprozesses aufgefordert, diesen Bedingungen zuzustimmen. Informationen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung zu lesen. Diese finden Sie unter https://www.zimpler.com/de/dat....

Wir empfehlen Ihnen, die Bedingungen sorgfältig durchzulesen, bevor Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen. Die Bedingungen enthalten u.a. wichtige Informationen zur Dienstleistung und zu den möglicherweise entstehenden Kosten und Gebühren, die Zimpler Ihnen ggf. in Rechnung stellen kann. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, damit Sie mit uns eine Vereinbarung zur Nutzung der Dienstleistung schließen können.

1 Die Dienstleistung

Zimpler ist ein schwedisches Unternehmen, das es Ihnen ermöglicht, Zahlungen sicher und einfach über Ihr Handy vornehmen zu können. Die Dienstleistung, die Zimpler zur Verfügung stellt, bedeutet, dass Sie als Kunde Ihre Zahlungen bei den Partnern, mit denen wir zusammenarbeiten (”Partner”), sicher über das Internet vornehmen können, wie beispielsweise e-Händler, Reiseunternehmen und Dienstleistungsunternehmen. Über die Dienstleistung haben Sie auch die Möglichkeit, von einem Wallet-Partner Geld abzuheben und es dann einfach auf Ihr Bankkonto zu überweisen oder auf Ihre Kreditkarte zu übertragen.

Wenn Sie Zimpler erstmalig in Anspruch nehmen, müssen Sie sich identifizieren. Dazu müssen Sie nach Abfrage Ihre Handynummer und den Verifizierungscode angeben, der Ihnen per SMS übermittelt wird. Wenn Sie sich identifiziert haben, legen wir ein Wallet für Sie an. Danach können Sie problemlos die Dienstleistung bei unseren Partnern in Anspruch nehmen, indem Sie sich bei einem Einkauf/einer Einzahlung für Zimpler entscheiden. Sie müssen dann lediglich Ihre Handynummer angeben und den Einkauf/die Einzahlung und den Verifizierungscode, der auf Ihr Handy übermittelt wurde, bestätigen. Zimpler ist berechtigt, zusätzliche Informationen über Sie einzuholen, wie beispielsweise Ihr Geburtsdatum, Ihren Namen und Ihre Anschrift, sowie, wenn Sie sich für Kauf auf Rechnung entscheiden, auch Kreditauskünfte von Dritten. Diese Informationen werden gemäß den geltenden Rechtsvorschriften erhoben.

Das Erstellen und die Nutzung eines Wallets ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. Eventuelle Steuern oder Gebühren können jedoch abhängig davon, für welche Zahlungsart Sie sich entschieden haben, hinzukommen und diese werden dann von Zimpler oder von Dritten in Rechnung gestellt. Weitere Details finden Sie weiter unten, sowie in den jeweils anwendbaren weiteren Zahlungsbedingungen der Zahlungsdienstleister. Die in der Beschreibung der Dienstleistung enthaltenen Angaben gelten nicht als Garantie der Beschaffenheit der Dienstleistung oder als sonstige Garantie, es sei denn, sie wurden von Zimpler ausdrücklich als solche bezeichnet.

2 Zahlungsbedingungen und Gebühren

Wenn Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen, werden Ihnen die Einzahlungs- und Zahlungsarten, die Zimpler Ihnen anbietet, angezeigt. Die Zahlungsarten, die zurzeit über die Dienstleistung angeboten werden können, sind Zahlung auf Rechnung, Zahlung mit Karte, Direktzahlung über die Bank. Die Zahlungsarten werden entweder direkt von Zimpler (siehe Punkt 2.1 und 2.3) oder durch Dritte (siehe Punkt 2.2) zur Verfügung gestellt. Die angebotenen Zahlungsarten können je nach Land und Partner unterschiedlich sein. Für die Zahlungsarten, die von Dritten angeboten werden, gelten die Zahlungsbedingungen des jeweiligen Dritten. Zimpler kann eine oder mehrere Zahlungsarten, die im Rahmen der Dienstleistung angeboten werden, hinzufügen oder streichen.

2.1 Rechnung

Bei Zahlungen, die über die Zahlungsart Rechnung an einen Partner geleistet werden, gewährt Ihnen Zimpler einen Kredit zu einem Betrag, der dem Betrag entspricht, den Sie bei einem Partner eingezahlt oder für den Sie bei diesem eingekauft haben. Zimpler zahlt den entsprechenden Betrag an den Partner und Sie zahlen diesen Betrag dann an Zimpler. Bei Zahlung auf Rechnung gelten Zimplers nachstehend genannte Zahlungsbedingungen.

Zurzeit ist das Zahlungsziel für Rechnungen 14 Tage. Bei nicht erfolgter Zahlungen wird für jede Mahngebühr in Höhe von 1,20 EUR Verzugszinsen.

Die Rechnung erhalten Sie entweder per SMS, E-Mail oder mit der Post. Auf der Rechnung ist der Betrag aufgeführt, den Sie bei einem Partner eingezahlt oder für den Sie bei diesem eingekauft haben sowie eine Rechnungsgebühr gemäß nachstehender Tabelle:

Betrag Einkauf/Einzahlung (EUR) | Gebühr pro Einkauf/Einzahlung (EUR)

0 - 29 | 1,50

30 - 59 | 3,90

60 - 89 | 4,90

90+ | 5,90

Zum Zeitpunkt Ihres Einkaufes/Ihrer Einzahlung erfolgt durch Zimpler eine Beurteilung der Kreditwürdigkeit, wenn Sie sich für die Zahlungsart Rechnung entschieden haben. In bestimmten Fällen kann das bedeuten, dass eine Kreditauskunft eingeholt wird und Sie erhalten dann eine Kopie der Kreditauskunft per E-Mail oder per Post. Wenn wir zu dem Ergebnis kommen, dass Ihnen der Kredit nicht gewährt werden kann, können Sie nicht per Rechnung zahlen, gleichzeitig informieren wir Sie über die Gründe, aus welchen Ihnen die Zahlungsart Rechnung nicht gewährt werden kann.

2.2 Andere Zahlungsarten als per Rechnung

Für Einzahlungen auf Ihr Wallet oder für Zahlungen an einen Partner, können Sie beispielsweise auch die Zahlungsarten mit Karte oder die Direktzahlung über die Bank nutzen. Welche Bedingungen für diese Zahlungsarten gelten, können Sie Ihrem Vertrag mit dem entsprechenden Zahlungsdienstleister entnehmen.

2.3 Direktüberweisung per Bank

Mit  Genehmigung  der  Direktüberweisung  per  Bank  außerhalb  von  Entercash  über  den  angeschlossenen  Herausgeber  des  Dienstes  erfolgt  die  Bezahlung  auf  Ihren  Auftrag  hin.  Beachten  Sie,  dass  Sie,  wenn  Sie  eine  genehmigte  Bezahlung  für  irgendeinen  Zweck  später  abbrechen,  weiterhin  zahlungsschuldig  sind.  Entercash  ist  ein  Finanzinstitut  unter  behördlicher  Aufsicht.  Weitere  Informationen  finden  Sie  hier  in  den  vollständigen  Geschäftsbedingungen.

2.4 Gebühren, die Ihre Bank Ihnen in Rechnung stellt

Indem Sie die Dienstleistung nutzen, sind Sie für  alle Gebühren, die Ihre Bank oder ein anderer Zahlungsdienstleister Ihnen für die Durchführung nationaler oder internationaler Zahlungen/Transaktionen in Rechnung stellt, verantwortlich.

3 Authentifizierungsdaten

Sämtliche Transaktionen, die mit Hilfe des Verifizierungscodes, der Ihnen auf Ihr Handy übermittelt wurde, ausgeführt werden, werden als von Ihnen ausgeführt eingestuft, jedoch mit den Begrenzungen, die aus den gesetzlichen Bestimmungen für nicht authentisierte Zahlungen, hervorgehen. Wenn Sie sich für eine der Zahlungsarten entscheiden, die unter Punkt 2.2 und 2.3 genannt sind, um Beträge auf Ihr Wallet einzuzahlen, ist Zimpler berechtigt, Ihre Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister, der die entsprechende Zahlungsart anbietet, einzusehen. Zimpler leitet diese Daten dann über die Schnittstelle der Dienstleistung an die entsprechende Schnittstelle des Zahlungsdienstleisters weiter, der diese Zahlungsart anbietet. Die gesamte Kommunikation, die bei Nutzung der Dienstleistung übertragen wird, ist verschlüsselt und Ihre Zugangsdaten werden nicht gespeichert, sondern sie werden an das entsprechende Eingabefeld bei dem Zahlungsdienstleister, der die entsprechende Zahlungsart anbietet, weitergeleitet.

4 Nutzung

Zimpler ist Inhaber sämtlicher Rechte an der Dienstleistung. Als Nutzer dürfen Sie die Dienstleistung nur wie vorgesehen für Einkäufe, Einzahlungen oder Auszahlungen über Ihr Wallet nutzen und nur gemäß diesen Bedingungen.

Indem Sie diese Bedingungen anerkennen, versichern Sie gleichzeitig, dass die Daten, die Sie angeben, Ihre eigenen sind und dass diese Angaben korrekt sind. Gleichzeitig versichern Sie, dass Sie Verträge ohne Zustimmung eines Erziehungsberechtigten, eines Verwalters oder einer anderen Person eingehen können und dass Sie über die finanziellen Mittel, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistung benötigen, selbst verfügen.

Indem Sie diese Bedingungen anerkennen, versichern Sie zudem, dass Sie die Dienstleistung für keinen Zweck nutzen werden, der gegen das Gesetz verstößt. Sofern in diesen Bedingungen nicht anders genannt, haften Sie persönlich für sämtliche Transaktionen, die hinsichtlich Ihres Kontos durchgeführt werden. Indem Sie diese Bedingungen anerkennen , verpflichten Sie sich, weitere Informationen, die Zimpler zu jeder Zeit verlangt, um sicherzustellen, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden, beispielsweise die Bekämpfung von Geldwäsche und die Finanzierung terroristischer Ziele, zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie die eingeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen, ist Zimpler berechtigt, Ihnen die Nutzung der Dienstleistung zu untersagen.

5 Unzulässige Nutzung der Dienstleistung

Sollten Sie Daten angegeben haben, die nicht Ihre eigenen sind, oder die Sie aus anderen Gründen nicht hätten nutzen dürfen, oder wenn Sie die Dienstleistung auf eine nicht vorgesehene Art nutzen, wird dieses Verhalten von Zimpler als Missbrauch eingestuft. Sämtliche Informationen, die in Zusammenhang mit einem Missbrauch oder einem Verdacht auf Missbrauch der Dienstleistung stehen, beispielsweise durch die Angabe falscher oder irreführender Informationen, können gespeichert und für zukünftige Risikobeurteilungen bzw. um beteiligte Parteien zu schützen, verwendet werden. Sollten Sie die Dienstleistung missbrauchen, können Sie von der weiteren Nutzung der Dienstleistung ausgeschlossen werden. Zimpler behält sich das Recht vor, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, eine oder mehrere Ihrer Transaktionen zu registrieren und auszusetzen, wenn der Verdacht einer kriminellen oder ungesetzlichen Tätigkeit, des Missbrauchs der Dienstleistung oder einer sonstigen Handlung oder Unterlassung besteht, die die Dienstleistung beeinträchtigen oder auf Sie als Nutzer hinweisen oder Zimpler oder Dritte schädigen könnte.

6 Unzulässige Transaktionen

Sie sind verpflichtet, Ihre Zugangsdaten sicher aufzubewahren und so, dass Unbefugte keinen Zugang zu diesen haben. Sollten Sie davon Kenntnis erhalten, dass jemand unbefugt Zugang zu Ihren Daten bekommen hat und/oder Ihre Zugangsdaten unbefugt genutzt hat und/oder die Dienstleistung unbefugt genutzt hat, sind Sie verpflichtet, sich unverzüglich mit Zimpler in Verbindung zu setzen. Sollten wir davon Kenntnis erhalten, dass jemand unbefugt die Dienstleistung auf Ihre Rechnung genutzt hat, werden wir uns auf geeignet Weise, je nach Lage der Dinge, mit Ihnen in Verbindung setzen.

7 Links zu oder von anderen Webseiten

Zimpler erkennt Webseiten oder Applikationen Dritter oder die der Partner nicht als eigene Inhalte an und überprüft diese auch nicht. Zimpler haftet nicht für die Inhalte dieser Seiten bzw. Applikationen und ist für diese auch in keiner Weise verantwortlich. Zimpler haftet insbesondere nicht dafür, dass die Inhalte dieser Webseiten oder Applikationen inhaltlich richtig, vollständig oder aktuell sind. Weiterhin übernimmt Zimpler keine Haftung dafür, dass der Zugang zu diesen Webseiten oder Applikationen ohne Unterbrechung funktioniert oder dass die Funktionalitäten sicher und frei von Fehlern oder Viren sind.

Sollten Sie eine Webseite oder eine Applikation Dritter oder eines Partners nutzen, gelten die Bedingungen dieser Webseite/Applikation.

8 Gewährleistung, Haftung

Als Verbraucher stehen Ihnen die gesetzlichen Mängelrechte nach dem anwendbaren Recht, das an Ihrem Wohnort gilt, zu, soweit die Dienstleistung, nicht der Leistungsbeschreibung, einschließlich diesen Bedingungen, entsprechen sollte. Wenn Sie Ihre gesetzlichen Ansprüche geltend machen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Ziffer 13.4 angegebenen Kontaktdaten.

Zimpler haftet Ihnen gegenüber keinesfalls für direkte oder indirekte Verluste oder Schäden, die Ihnen aufgrund der Nutzung der Dienstleistung entstehen, mit Ausnahme der Haftung, die zwingend für Verbraucher gilt, siehe unten.

Zimpler haftet unter keinen Umständen für finanzielle Verluste, Verzögerungen oder mangelnde Leistungen, die sich aus der Nutzung der Dienstleistung ergeben, sofern sich diese auf höhere Gewalt oder auf Vorkommnisse, auf die Zimpler keinen Einfluss hat, beziehen.

Sollte Zimpler unabhängig von dem oben angegebenen Inhalt dennoch für einen Verlust oder Schaden haftbar gemacht werden kann, so beschränkt sich die Haftung von Zimpler auf den Ersatz dieses Schadens oder dieser Schäden Ihnen oder Dritten gegenüber auf den Betrag von 100,- EUR pro entstandenen Verlust oder Schaden, mit Ausnahme der Haftung, die zwingend für Verbraucher gilt, siehe unten. Die Bestimmungen in diesen Bedingungen dienen nicht dem Zweck, die Haftung Zimplers zu begrenzen, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Sie begrenzen auch nicht die Haftung, der Zimpler laut Gesetz unterliegt. Gegenüber Verbrauchern gilt: Die Haftung von Zimpler für Schadensersatz wegen einfacher Fahrlässigkeit, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird wie folgt beschränkt: Zimpler haftet bei Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis der Höhe nach begrenzt auf die vertragstypischen, vorhersehbaren Schäden; Zimpler haftet nicht wegen einfacher Fahrlässigkeit im Übrigen. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetzt) sowie bei schuldhaft verursachten Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Darüber hinaus gelten sie nicht, wenn und soweit Zimpler eine Garantie übernommen hat. Das Vorstehende gilt entsprechend für die Haftung von Zimpler für vergebliche Aufwendungen. Der Verbraucher ist verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und -minderung zu treffen.

9 Vertragsdauer und Kündigung

Das Recht, die Dienstleistung zu nutzen, bleibt so lange bestehen, bis eine der Parteien diese Bedingungen bzw. diesen Vertrag kündigt.

Zimpler ist berechtigt, den Vertrag mit Ihnen fristlos zu kündigen, wenn ein außerordentlicher Kündigungsfrist vorliegt, z.B. wenn Sie erheblich gegen maßgebliche Bestimmungen dieser Bedingungen verstoßen sollten. Eine außerordentliche  Kündigung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft; die Bedingungen und Verpflichtungen für bereits getätigte Einkäufe oder Einzahlungen (unbezahlte Rechnungen, Gebühren, etc.) bleiben hiervon unberührt. Sie sind jederzeit berechtigt, die Dienstleistung zu beenden, indem Sie sich mit uns gemäß Ziffer 13.4 in Verbindung setzen und den Vertrag kündigen.. Sollten sich noch Guthaben in Ihrem Wallet haben, überweisen wir dieses auf Ihr Bankkonto an Sie zurück.

10 Ungültigkeit

Sollte eine dieser Bestimmungen (oder Teile davon) ungültig sein, wird diese Bestimmung gestrichen, wobei alle anderen Bestimmungen in diesen Bedingungen weiterhin Gültigkeit besitzen.

11 Änderung der Bedingungen

Die Bedingungen können durch Zimpler von Zeit zu Zeit in Abänderung gebracht werden. Wir werden Sie zwei (2) Monate bevor eine Änderung in Kraft tritt, darüber informieren. Sollten Sie die Änderung der Bedingungen nicht anerkennen wollen, können Sie den Vertrag mit unmittelbarer Wirkung kündigen und zwar ab dem Tag, an dem die entsprechende Änderung in Kraft tritt. In dem Sie die Dienstleistung nach Inkrafttreten der Änderung weiter nutzen, erkennen Sie die entsprechende Änderung an. Die jeweils geltende Version der Bedingungen können Sie darüber hinaus jederzeit auf der Webseite von Zimpler unter www.zimpler.com einsehen.

12 Sonstiges

12.1 Genehmigungen

Zimpler ist ein Zahlungsinstitut, das von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde anerkannt ist.

12.2 Beschwerden, Beilegung verbraucherrechtliche Streitigkeiten, anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sollten Sie mit der Dienstleistung, die Sie in Anspruch genommen haben, nicht zufrieden sein, können Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

Sie haben auch die Möglichkeit, sich an Nationalen Rat für Verbraucherstreitigkeiten (Schwedisch:. Allmänna reklamationsnämnden (ARN), Box 174, 101 23 Stockholm, www.arn.se)  zu wenden, eine Behörde, die für die Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten in Schweden zuständig ist. Wir wirken aktiv am Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten mit und folgen den Empfehlungen von ARN. Auf der Plattform der EU-Kommission können Sie unter http://ec.europa.eu/odr mehr über verbraucherrechtliche Streitigkeiten erfahren.

Für diese Bedingungen gilt schwedisches Recht. Streitigkeiten sind vor allgemeinen Gerichten zu entscheiden. Wenn Sie ein Verbraucher sind, sind die Gerichte zuständig, die nach dem Recht, das an Ihrem Wohnort gilt, zuständig sind.

12.3 Widerspruchsrecht

Als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB haben Sie im Falle des Vertragsschlusses ein vierzehn (14)-tägiges Widerrufsrecht. Verbraucher gemäß § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Im Folgenden werden Sie über Ihr Widerrufsrecht belehrt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Zimper AB, Döbelnsgatan 12, 113 58 Stockholm, Schweden, +493056795992, support@zimpler.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

–          An Zimpler AB, Döbelnsgatan 12, 113 58 Stockholm, Schweden oder per E-Mail an support@zimpler.com:

–          Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

–          Bestellt am (*)/erhalten am (*)

–          Name des/der Verbraucher(s)

–          Anschrift des/der Verbraucher(s)

–          Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

–          Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

12.4 Kontakt

Kreditgeber ist die Zimpler AB, Handelsregister-Nr. 556887-9984.

Sollten Sie noch Fragen oder sonstige Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support unter http://support.zimpler.com/ oder schreiben Sie uns an folgende Anschrift:

Zimpler AB

Att: Support

Döbelnsgatan 12

113 58 Stockholm

Email: support@zimpler.com

Telefon: +493056795992